Pressemitteilung

Zukunft gestalten – nachhaltig ausbilden

Neuer Ausbildungsberuf bei schwaben netz: Anlagenmechaniker für Rohr- und Systemtechnik

Nachhaltig in die Zukunft

Dafür sorgen die technischen Azubis der schwaben netz, die auch im neuen Lehrjahr auf dem umkämpften Ausbildungsmarkt für das Unternehmen begeistert werden konnten. Die zukünftigen ElektronikerInnen für Betriebstechnik und AnlagenmechanikerInnen für Sanitär, Heizung, Klima bekommen jetzt Zuwachs. Zu ihnen gesellt sich seit 1. September 2021 Bugra Süer (18). Er absolviert als Erster die bei schwaben netz neue dreieinhalbjährige duale Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohr- und Systemtechnik. Ein Beruf, der nachhaltig die Versorgung mit dem wertvollen „Lebensmittel“ Energie sichert. Durch das weitverzweigte Erdgasnetz fließen CO2-armes Erdgas und Biomethan aus Küchenabfällen sowie nachwachsenden Rohstoffen komfortabel und sauber direkt ins Haus. „Zudem machen die AnlagenmechanikerInnen das Erdgasnetz fit für die Energie-Zukunft, nämlich die stufenweise Durchleitung von umweltfreundlichem Wasserstoff“, betont Christian Wagenpfeil, Azubi-Koordinator und Regionalleiter Mitte bei schwaben netz.

Breite Ausbildung mit Vor-Ort Betreuung

Die Auszubildenden lernen bei schwaben netz und deren Partnerbetrieben alles Wissenswerte über Kunststoff- und Stahlrohrnetze, über Rohrbearbeitung, Montage von Bauteilen zu einer Leitung sowie Betrieb, Wartung und Überprüfung von Gasversorgungsanlagen. Für die Qualität der breiten Ausbildung sorgen der enge Kontakt zu den langjährigen Partnerbetrieben, zur Innung mit allen Kursen und Fortbildungen und die Vor-Ort-Betreuung durch den Azubi-Koordinator. „Ich bin gespannt auf unsere neuen Auszubildenden, denen wir eine hochqualifizierte und nachhaltige Ausbildung mit Blick in die Zukunft bieten können“, freut sich Roman Kraus. Nicht zuletzt genießen die neuen schwaben netz-Auszubildenden die finanziellen Vorzüge einer Ausbildung und die hervorragenden Sozialleistungen eines Energieversorgers.

Sie nutzen einen veralteten Browser um unsere Webseite zu besuchen. Um Ihnen das bestmögliche Besuchererlebnis bieten zu können, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Firefox oder Edge).
Kontakt
Hallo.
Wie können wir Ihnen helfen?
Dipl.-Journ. Cornelia Benesch Leiterin Stabsstelle Kommunikationsmanagement Netz
erdgas schwaben
Sie haben drei Möglichkeiten, uns via WhatsApp zu kontaktieren.
Speichern Sie unsere Rufnummer in Ihren Kontakten ab und schreiben Sie uns Ihre Nachricht.: +49 160 9728 74 90
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Telefon, um direkt in den Chat zu gelangen.:
Chatten Sie mit uns direkt am Computer. Entweder über den Browser oder mit der installierten WhatsApp Applikation.