Pressemitteilung

Partnerschaftliche Kooperation für Bad Wörishofen

Fit für die Zukunft: Stadtwerke Bad Wörishofen und schwaben netz erneuern ihren Netzkopplungsvertrag.

Bad Wörishofen

Am 1.9.2021 schlossen Peter Humboldt, Werkleiter Stadtwerke Bad Wörishofen und Anselm Pfitzmaier, Geschäftsführer schwaben netz gmbh im Beisein von Bürgermeister Stefan Welzel den aktualisierten Netzkopplungsvertrag zwischen den Stadtwerken Bad Wörishofen und schwaben netz ab.

Sichere und nachhaltige Energieversorgung ist Basis für Entwicklung

Die Versorgung mit sicherer, bezahlbarer und nachhaltiger Energie ist eine der Hauptaufgaben in der Daseinsvorsorge der Stadt und damit der Stadtwerke.  Netzkopplungsverträge bilden die Grundlage einer vernetzten und sicheren Gasinfrastruktur. Diese Verträge müssen Schritt halten mit den Ansprüchen an eine moderne und nachhaltige Energieversorgung.

„Für die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung der Stadt ist ein unter anderem ein veränderter höherer Übergabedruck vereinbart worden“, erläuterte Peter Humboldt.

Dies findet unter anderem Eingang in die Vertragsaktualisierung.

„In Netzkopplungsverträgen werden alle technischen und gaswirtschaftlichen Belange an den Übergabepunkten geregelt“, sagte Anselm Pfitzmaier, schwaben netz. „Wir sind der sogenannte vorgelagerte Netzbetreiber, also durch unsere Leitungen fließt das Erdgas bis zu jener Station, an der die Stadtwerken Bad Wörishofen es in ihr Leitungsnetz in der Stadt übernimmt.“

Partnerschaft in der modernen Energiewelt

Die Partner arbeiten seit Jahren vertrauensvoll und zuverlässig zum Wohle der Bad Wörishofener Bürgerinnen und Bürger zusammen. Bei technischen Weiterentwicklungen, Änderungen bei Kapazitäten oder die Entwicklung hin zu erneuerbaren Energien, wie Wasserstoff wird partnerschaftlich und gleichberechtigt agiert. „Die Kommunikation und das gemeinsame Ziel einer nachhaltigen zukunftsfesten Energieversorgung stimmen“, so Anselm Pfitzmaier.

Stadtwerke Bad Wörishofen (SWBW)

Die Stadtwerke Bad Wörishofen (SWBW) sind ein modernes, kommunales Dienstleistungsunternehmen. Eigentümerin der SWBW ist zu 100 Prozent die Stadt Bad Wörishofen. Die SWBW verstehen sich als „Bürgerwerk“ und sind ein wichtiger Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge. Seit vielen Jahrzehnten sorgen sie für eine sichere Versorgung der Kneippstadt Bad Wörishofen mit Energie (Strom, Erdgas, Wärme) und frischem Trinkwasser aus der Region.

schwaben netz gmbh

Mehr als 200 Gemeinden werden in dem knapp 7000 Kilometer langen Gasnetz von schwaben netz versorgt. schwaben netz ist eine 100prozentige Unternehmenstochter von erdgas schwaben. Sowohl öffentliche Einrichtungen als auch private Haushalte nutzen Leistungen von erdgas schwaben. Gas ist heute Wunschenergie Nr. 1: Über 75 Prozent aller Bauherr_innen wünschen einen Gasanschluss.

Gas ist Partner der erneuerbaren Energien und lässt alle Zukunftsoptionen zu – sei es schwäbisches Bio-Gas oder Wasserstoff. erdgas schwaben bietet Gas, Bio-Gas, Strom, Bio-Strom, Wasserstoff und Contracting.

 

Weitere Informationen unter www.erdgas-schwaben.de  // www.schwaben-netz.de

 

Folgen Sie uns auch auf Social Media:

https://www.facebook.com/erdgasschwaben

https://www.instagram.com/erdgas_schwaben/

https://de.linkedin.com/company/erdgas-schwaben-gmbh

https://de.linkedin.com/company/schwaben-netz

https://www.youtube.com/results?search_query=erdgas+schwaben

von links: Claus Würker (Abteilungsleiter Netzplanung schwaben netz gmbh), Anselm Pfitzmaier (Geschäftsführer schwaben netz gmbh), Stefan Welzel (Erster Bürgermeister Bad Wörishofen), Peter Humboldt (Werkleiter Stadtwerke Bad Wörishofen) und Robert Böck (Kaufmännischer Leiter Stadtwerke Bad Wörishofen) freuen sich über die partnerschaftliche Kooperation. (Bildnachweis: Stadtwerke Bad Wörishofen, Sabine Huber)

Sie nutzen einen veralteten Browser um unsere Webseite zu besuchen. Um Ihnen das bestmögliche Besuchererlebnis bieten zu können, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Firefox oder Edge).
Kontakt
Hallo.
Wie können wir Ihnen helfen?
Dipl.-Journ. Cornelia Benesch Leiterin Stabsstelle Kommunikationsmanagement Netz
erdgas schwaben
Sie haben drei Möglichkeiten, uns via WhatsApp zu kontaktieren.
Speichern Sie unsere Rufnummer in Ihren Kontakten ab und schreiben Sie uns Ihre Nachricht.: +49 160 9728 74 90
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Telefon, um direkt in den Chat zu gelangen.:
Chatten Sie mit uns direkt am Computer. Entweder über den Browser oder mit der installierten WhatsApp Applikation.