Gasheizung im überfluteten Keller – so verhalten Sie sich richtig

Achtung! Meiden Sie bei Hochwassergefahr generell Kellerräume und Tiefgaragen – diese können schnell zur tödlichen Falle werden.

Wurde Ihr Keller überflutet, können die darin vorhandenen elektrischen Anlagen (Hausanschlusskasten, Verteilerschrank, Stromzähler) eine Gefahr darstellen. Betreten Sie keine überfluteten Bereiche!

Bei Vorhandensein einer Gasheizung gilt:
Solange Sie keinen Gasgeruch wahrnehmen, müssen Sie in dieser Phase nichts unternehmen. Ihre Gasanlage ist beidseitig dicht. D.h. es kann kein Gas austreten und kein Wasser eindringen.

Unmittelbar nach dem Rückgang (bzw. dem Abpumpen) des Wassers müssen die betroffenen Gasanlagen durch einen SHK-Fachbetrieb sorgfältig überprüft werden, um eventuelle Hochwasserschäden sofort festzustellen.

Wurde der Gas-Kessel vollständig überflutet, muss ein zugelassener Heizungsbauer die Anlage prüfen, bevor sie wieder in Gang gebracht werden kann. Denn es ist möglich, dass elektrische Bauteile durch das Wasser Schaden genommen haben.

 

Verhalten bei Gasgeruch

Riechen Sie Gas? Evtl. wurde Ihre Gasanlage durch im Keller herumschwimmende Gegenstände beschädigt?

Ruhig bleiben!

Aus Sicherheitsgründen mischen wir dem von Natur geruchlosen Erdgas einen penetranten Geruchsstoff bei. So können selbst geringe Gasmengen deutlich wahrgenommen werden.

Keine Flammen oder Funken!

Öffnen Sie Fenster und Türen im Haus (den überfluteten Keller nicht betreten!) möglichst weit und verlassen Sie anschließend sofort das Haus. Vermeiden sie unbedingt alles, was zu Funkenbildung führen könnte: Machen Sie Ihre Zigaretten aus, löschen Sie alle Kerzen und offenes Feuer. Betätigen Sie keine Lichtschalter- oder Geräte und ziehen Sie keine Stecker aus der Steckdose! Schalten Sie auf keinen Fall einen Ventilator, Dunstabzugshaube oder Klimaanlage ein, um die Gaskonzentration zu senken.

Ebenfalls wichtig: Auf keinen Fall das Telefon oder Handy im Haus benutzen.

Gashahn zudrehen falls möglich!

Sofern sich der Gashahn bzw. die Absperreinrichtung der Gasleitungen im Erdgeschoss und nicht im überfluteten Keller befindet: Zudrehen!

Mitbewohner warnen

Warnen Sie Ihre Mitbewohner. Wichtig: Klopfen, nicht klingeln! Verlassen Sie dann so schnell wie möglich das Haus.

Verlassen Sie das Haus und rufen Sie dann den Bereitschaftsdienst Ihres zuständigen Netzbetreibers

Im Netzgebiet von schwaben netz ist der Bereitschaftsdienst rund um die Uhr für Sie erreichbar unter Telefon 0800 1 82 83 84. Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Kundenservice Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Sie nutzen einen veralteten Browser um unsere Webseite zu besuchen. Um Ihnen das bestmögliche Besuchererlebnis bieten zu können, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Firefox oder Edge).
Kontakt
Hallo.
Wie können wir Ihnen helfen?
Ihren persönlichen Kontakt finden Sie über unsere PLZ-Suche
Oops, an error occurred! Code: 20240613093236f2b339dc
energie schwaben
Sie haben drei Möglichkeiten, uns via WhatsApp zu kontaktieren.
Speichern Sie unsere Rufnummer in Ihren Kontakten ab und schreiben Sie uns Ihre Nachricht.: +49 160 9728 74 90
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Telefon, um direkt in den Chat zu gelangen.:
QR-Code Whatsapp
Chatten Sie mit uns direkt am Computer. Entweder über den Browser oder mit der installierten WhatsApp Applikation.